und von Julius Hoesch

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



UNTERNEHMEN
PRODUKTE
DIENSTLEISTUNGEN      

NEUIGKEITEN
ETHERSULFAT 28% - MIT-freie Konservierung -
Wie bereits bekannt, tritt ab dem 1. Mai 2020 die neue Einstufung für MIT (Methylisothiazolinone) in Kraft.
Die Grenzwerte wurden erheblich reduziert.

Um künftige, zusätzliche Kennzeichnungen Ihrer Endprodukte aufgrund der verschärften Einstufung des Konservierungsrohstoffes MIT zu vermeiden, werden wir die Konservierung beim Hoesch Ethersulfat 28% standardmäßig von MIT/BIT auf Bronopol ändern. Ab sofort werden beide Konservierungsvarianten verfügbar sein. Ab dem 01. Mai 2020 nur noch die Bronopol-Variante. Des Weiteren können wir das Hoesch Ethersulfat 28% alkalisch empfehlen, welches konservierungsmittelfrei ist.
Kontakt zu Ihrem persönlichen Berater >

HEXAMOLL DINCH®  
der zuverlässige Nicht-Phthalatweichmacher
Die am meisten verwendeten Weichmacher sind Phthalate (Ester der Phthalsäure). Phthalate stehen unter Verdacht negative toxikologische Eigenschaften zu haben, was dazu geführt hat, dass der Einsatz bestimmter Phthalate bereits verboten oder beschränkt ist. Besonders kritisch ist der Einsatz von Phthalaten bei Produkten, die in direktem oder indirektem Kontakt mit Menschen verwendet werden wie z.B. Medizinprodukte, Lebensmittelverpackungen, Kinderspielzeug und Freizeitartikel.

Dank des exzellenten toxikologischen Profils ist Hexamoll DINCH® weltweit durch viele Behörden und Institute zugelassen. Auf Grund dieser positiven Eigenschaften und der hohen Maßstäbe in Bezug auf Nachhaltigkeit, leistet Hexamoll DINCH® einen wesentlichen Beitrag Produkte sicherer zu machen.

Als Vertragspartner der BASF beliefern wir sie gern mit Hexamoll DINCH® und unterstützen Sie bei der Umstellung auch auf andere Weichmachertypen.
Mehr über Hexamoll DINCH® erfahren >
Kontakt zu Ihrem persönlichen Berater >

FLÄCHENDESINFEKTION (PT2/PT4)
Aus aktuellem Anlass (Coronavirus) ist die Nachfrage nach Flächendesinfektionsmitteln enorm gestiegen.
Häufig verwendete Wirkstoffe sind die Produkte Arquad® MCB-50 (Benzalkoniumchlorid) und Arquad® 2.10-50 (Didecyldimethylammoniumchlorid). Beide Typen zeigen eine viruzide Wirkung.
Wir weisen darauf hin, dass für Produzenten solcher Mittel z.Zt. noch kostenlose BAUA-Anmeldungen möglich sind.
Für die langfristige Vermarktung empfehlen wir insbesondere das Arquad MCB® 50, welches unser Partner Nouryon mit dem „Family Approach“ unterstützt.

Wir stellen Ihnen weitere Informationen gerne auf Anfrage zur Verfügung.
Mehr darüber erfahren >
Kontakt zu Ihrem persönlichen Berater >

MIKROPLASTIKFREIE TRÜBUNGSMITTEL
Unser Partner Italmatch bietet mit den Produkten Dapracare® OPC 1 und Dapracare® OPC 2 zwei neue mikroplastikfreie Produkte an. Die beiden Stearat-basierenden Formulierungen finden hauptsächlich Anwendung im PersonalCare-Bereich. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.
Spezifikation Dapracare OPC 1 >
Spezifikation Dapracare OPC 2 >

DISSOLVINE® M-S
- MGDA Feststoff -
Nouryon hat im Bereich der Komplexbildner das Portfolio, um MGDA als Feststoff erweitert.
Das Produkt Dissolvine® M-S komplettiert nun die Reihe der biologisch abbaubaren Komplexbildnern.
Zu unseren Komplexbildnern >
Zu unserem Datenblatt >

EUXYL K 830
- Innovative Kosmetikkonservierung -
INCI Deklaration: Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin und Octenidine HCl.

Es handelt sich dabei um eine neue patentierte Konservierungsmittelmischung mit zusätzlich stark fungizider Wirkung, die sich bereits in anspruchsvollen Formulierungen bewährt hat. Das enthaltene OCX-System trägt zur Verbesserung der Wirksamkeit und der Hygiene in der Produktion bei.
Zur Produktinformation >

C.A.R.E. DIESEL® 
– innovativ und nachhaltig /BIO – aber KEIN Biodiesel!
Einfache Lösung zur Klimaentlastung und Emmisionsreduktion Ihrer Flotte:
  • deutliche reduzierte Rußentwicklung bei der Verbrennung
  • verringerte Treibhausgasemissionen von bis zu 92 % über den gesamten Produktlebenszyklus
  • Kohlenwasserstoff auf Basis natürlicher Rohstoffe
  • Kältebeständig bis -22° C (bis -38° C möglich)
  • Resistent gegen den Befall mit Mikroorganismen (Dieselpest)
  • Kaum feststellbare Alterung im Vergleich zu fossilem Diesel
  • Deutlich weniger Stickoxide, Feinstaub, Kohlenstoffdioxid, Kohlenwasserstoffe bei der motorischen Verbrennung
  • Hörbar reduzierte Geräuschemissionen
  • Kraftstoff nach DIN EN 15940
  • Für alle Dieselmotoren und stationären Stromerzeuger
Mehr über C.A.R.E. Diesel erfahren >
Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner >

KURZ NOTIERT
UNSERE
RSPO-MITGLIEDSCHAFT

Julius Hoesch ist Mitglied im RSPO (Roundtable on Sustainable Palmoil). Wir unterstützten damit die Förderung nachhaltiger Anbaumethoden für Palmöl und somit die Begrenzung der Umweltschädigung. Die Traders-License ermöglicht uns den Handel mit RSPO-Zertifizierten Rohstoffen.

Mehr über unsere Mitgliedschaft erfahren >

UNSERE LIEFERPROGRAMME

Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen.

Julius Hoesch GmbH & Co. KG
Birkesdorfer Str. 5
52353 Düren
Deutschland

(+49) 2421 / 807 - 0
info@julius-hoesch.de
www.julius-hoesch.de